Dvořák und Reinecke
Eine musikalische Begegnung
Peace and Heaven Banner

Im Programm begegnen sich nicht nur zwei herausragende Musiker und Komponisten des 19. Jahrhunderts, sondern die slawische und die nordische Musiktradition: hätte man Antonín Dvořák nach seiner Heimat gefragt, er hätte aus vollstem Herzen «Böhmen» geantwortet. Aus allen seinen wunderbar klanggewaltigen Orchesterwerken spricht eine grosse Liebe für die böhmische Kultur, Landschaft und seine Landsleute.
WeiterlesenFr, 2. September reservieren
Viele Wege führen nach Rom
Corelli und sein Einfluss auf das barocke Europa
Roma Banner

Im ausgehenden 17. Jahrhundert wirkt in Rom ein Musiker, der Einfluss auf ganze Generationen von Musikern haben wird: Arcangelo Corelli. Ausgebildet in Bologna, begibt sich der junge Corelli 1675 nach Rom, wo er bald unter dem Beinamen «Il Bolognese» als einer der führenden Geiger bekannt wird. Eine aussergewöhnliche Karriere an Hof und Kirche folgt. Corelli veröffentlicht ganze Sammlungen eigener Kompositionen, die er verschiedenen Würdenträgern widmet.
WeiterlesenFr, 23. September reservieren
Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten geniessen ab sofort folgende Sonderkonditionen:
• Sämtliche Plätze im Seitenschiff sind gratis.
• Zu Konzertbeginn noch unbesetzte Plätze im Hauptschiff sind gratis.


Das Angebot gilt nur für die Abendkasse. Reservationen sind weiterhin kostenpflichtig – mit einer Preisermässigung von CHF 10 je Kategorie. Schüler- bzw. Studentenausweise sind an der Abendkasse vorzuweisen. An einzelnen Grosskonzerten kann je nach Räumlichkeit auch weiterhin ein Kleinbeitrag anfallen.