Konzerte 2018
Fr, 14. September
Jubiläum & Abschied
50 Jahre Fricktaler Kammerchor

DetailsReservation
 
Fr, 19. Oktober
Home and Beyond
Details
 
Mitgliedschaft
Programm bestellen
Philosophie
Jubiläum & Abschied
50 Jahre Fricktaler Kammerchor
Jubilaeum und Abschied Banner

Programm
Johannes Brahms (1833-1897) Schicksalslied (Höderlin)
für Chor und Orchester Op. 54
Kammerfassung (Flöte, Streichquartett und Kontrabass) von Urs Stäuble
Franz Schubert (1797-1828) Streichquartett Nr. 13 a-Moll
Rosamunde-Quartett D 804
I Allegro ma non troppo
Johannes Brahms Rhapsodie (Goethe)
für eine Altstimme, Männerchor und Orchester Op. 53
Kammerfassung (Flöte, Streichquartett und Kontrabass) von Urs Stäuble
Franz Schubert Streichquartett Nr. 13 a-Moll
Rosamunde-Quartett D 804
II Andante
Johannes Brahms Nänie (Schiller)
für Chor und Orchester Op. 82
Kammerfassung (Flöte, Streichquartett und Kontrabass) von Urs Stäuble



Zum Programm
Der schicksalhafte Rhythmus, mit dem Brahms die Hölderlin-Vertonung eröffnet, findet seine Fortsetzung im ersten Satz von Schuberts Streichquartett. In der Folge führt der Klang der Liebe, zu welchem sich Brahms in der Rhapsodie durchringt, zum innigen zweiten Satz des Streichquartetts und zur trostreichen Schönheit von Schillers Nänie.

Die Idee, die drei Chorwerke nicht in der originalen sinfonischen Gestalt, sondern in einer Kammerfassung erklingen zu lassen, hat weniger mit Sparsamkeit als vielmehr mit der Kohärenz des Programms zu tun. Wir sind überzeugt, dass der schlanke kammermusikalische Klang die Seelen-Verwandtschaft der beiden Komponisten ohne Verlust der musikalischen Substanz auf innige Weise zum Ausdruck zu bringen vermag.


Mitwirkende
Fricktaler Kammerchor (www.fricktaler-kammerchor.ch)

Leila Pfister, Alt

Isabelle Schnöller, Flöte
Renate Steinmann und Elisabeth Kohler, Violine
Lea Bösch Viola
Bettina Messerschmidt, Violoncello
Moritz Baltzer, Kontrabass

Urs Stäuble, Leitung



Aufführung
Freitag, 14. September 19.30 Uhr Klosterkirche Wettingen Reservieren